Nur ein gnadenloser Mensch bringt es übers Herz Tiere zu opfern. Sei es nun im Namen der Religion oder der Nahrungsmittelbeschaffung, wir werden von der materiellen Natur mit Kriegen, Naturkatastrophen, Seuchen etc. bestraft und werden leiden müssen. Die Löffelrevolution lädt alle Freunde der Erde; Tiere, Umweltorganisationen, vegetarische Restaurants, Biobauern, Vegetarier, Veganer  etc. ein, um bei dieser grossen Kampagne teilzunehmen. “Wir lieben die Menschen aber auch die Tiere, den sie können auch fühlen, spüren, sich opfern, sich verteidigen, schlafen, sich sexuell betätigen, sich vorwärts bewegen, sehen, sterben, riechen,  Nahrung zu sich nehmen, krank werden und vieles mehr, was der Mensch auch erfährt durch die Sinne. Hörst du die Tiere nicht schreien bevor sie unter dem Messer landen? Wenn nicht, hast du ein Herz aus Stein? Wie kannst du so Wohlwollen für dich erwarten? Wir bitten Dich, bei der gewaltlosen Revolution mitzumachen. Es ist ganz einfach, den es findet statt zwischen Dir und deinem Teller. Nimm das Fleisch, Fisch und Eier von deinem Teller herunter, die Waffen, wie Messer und Gabel können jemanden verletzten. So nimm den Löffel in die Hand, so können wir politische wie auch soziale Konfrontationen vermeiden.” «Wir leben in einer absonderlichen Zeit, in der Menschen, die in ihrer Nahrungsauswahl gesundheitsbewusst und mitfühlend sind, oft als verrückt bezeichnet werden, während man andere als normal betrachtet, deren Nahrungsgewohnheiten Krankheiten und immense Leiden hervorrufen.» Indischer Humanist und politischer Führer Mahatma Gandhi, (1869–1948) Die Geschichte der wahren Mätrix Druck Deinen eigenen Pass. www.unsertaeglichbrot.at www.global2000.at www.themeatrix.com info@loeffelrevolution.ch
Web Counter
© Copyright 2011 - 2016  die Löffelrevolution der Schweiz Was ist die Bedeutung Vegetarier zu sein, es bedeutet der Mutter Erde aufmerksam zu sein was sie alles für uns gemacht hat. Was Bedeutet nicht Vegetarier zu sein bedeutet Ruppel haften Raubbau zu betreiben mit der Mutter Erde, Tieren und unsere eigene Menschheit auch die Existenz schwer zu machen. Sag nicht, dass die Veden, die Bibel und der Koran falsch seien. Diejenigen, die sie nicht eingehend betrachten, sind falsch... – Guru Granth Sahib, Seite 1350q Ein Mitglied der Löffelrevolution verbraucht nur gesunde, ökologisch produzierte Nahrung, mit Respekt zu den Tieren und der Natur. Ein Mitglied der Löffelrevolution ist 100% Vegetarier und tastet niemals das Leben eines Lebewesens an, dass ein Gesicht hat (Tier), einschliesslich Vögel und Fische und sogar Eier, dass das Produkt der schrecklichsten Konzentrationslager in dieser Welt für Hühner darstellt. Die Mitglieder der Löffelrevolution fördern die hausgemachte Mahlzeit, nicht Fast Food oder Junk Food. Die Löffelrevolution fördert die Rückkehr zu Familienfeiern. Wir schätzen die Lebensmittel und opfern unsere Nahrung als Danksagung an den Schöpfer und Mutter Erde (Empfehlung in verschiedenen mystischen Traditionen). Wir möchten eine Welt sehen, wo Tiere und Menschen in Harmonie leben und wo jedes Individuum  einen Sinn für Verantwortung entwickelt. Wir laden auch die Künstler der Welt ein, um Songs zu schreiben, Bilder zu malen,Theater zu inszenieren. Senden sie uns ihre Materialien, um diese mit allen in der ganzen Welt teilen zu können, so bald wie möglich! Seien Sie freundlich, was Sie tun, um die globale Begeisterung über den Fortgang der Löffelrevolution zu erhöhen. Je mehr man über ein Thema spricht desto mehr wächst das Interesse an ihm. Die schlechten Handlungen der Tiere und der Umwelt, die nur dazu dienen, die finanziellen Interessen einer relativ kleinen Gruppe von Menschen zu fordern, die in Unkenntnis sind über die Folgen für die Welt: Diese müssen ein Ende haben! Werbung und die falsche Bildung fördern diesen Prozess. Die Fast Food Industrie profitiert von unserer Faulheit, alles auf der Hand haben zu wollen, ohne dabei  nachzudenken wie Gesundheit, Familie und weitere Bereiche des gesellschaftlichen Lebens darunter leiden. Wir stehen vor eine Notwendigkeit, das Verhalten der Menschen zu ändern. Du bist derjenige, der die Veränderung einleiten kann. Es ist die Zeit aufzuwachen. Die Zeit beim Essen ist die Stunde der Wahrheit. Wenn Sie nicht Teil der Lösung sind, sind sie dann ein Teil des Problems? Also, in aller Brüderlichkeit, bieten wir diese Gedanken für all diejenigen an, die sowohl persönlich als auch kollektiv sich verbessern wollen. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Muss ich Vegetarier sein, um mich der Revolution anzuschliessen? Das Erste ist, etwas mehr zu wissen, was wir essen. Sobald sie ein paar Dinge klar wissen, werden die Änderungen notwendig sein. Bevor wir uns über die Ungerechtigkeit der Welt beklagen, sollten wir zunächst die Schmerzen, die wir selbst verursacht haben, betrachten. Das Verbrechen, dass wir  an den Tieren begangen haben, werden Folgen haben, und wir werden es an eigenem Leib erfahren müssen. Dies ist ein überzeugendes Argument. So zeigen es die alten Traditionen und diese beweisen es den wissenschaftlichen Forschungen mit alarmierende Zahlen über die Verschwendung von Wasser und die massive Abholzung. Ebenso die Produktion der Landwirtschaft, mit Chemikalien, Pestiziden und gentechnisch veränderten Samen, um die Produktion von Fleisch zu erhöhen und um unsere Teller “mit Blut zu füllen”. Dies wird eine bedauerliche und verwerfliche Reaktion bringen, sowohl für die Gesundheit der Verbraucher als auch für die Störung des ökologischen Zustandes unseres Planeten. Die Löffelrevolution  beginnt mit dem Beenden von dem Verzehr von Fleisch, Fisch und Eier. Dass ist aber noch nicht alles. Wir sind gegen jegliche Gewalt und chemische Verschmutzung! Wo diese sind, ist es schwierig Güte zu finden. Beteilige dich! So hast du eine Gelegenheit zu verstehen und zu profitieren, wie es sich besser lebt, mit besserer Gesundheit und höherem Bewusstsein, wie man Geld spart durch vegetarische Ernährung, wie man das Notwendigste im Leben schätzen lernt, im Haus oder in einem Restaurant auf dem Tisch keine Leichen von Tieren zu sehen. Finden Sie es selbst raus! Ohne es auszuprobieren werden Sie nicht raus finden was das Leben lebenswert macht. Sie werden mehr Frieden zu Hause oder unterwegs durch die Veränderungen der Vergangenheit spüren. Die, die von Gerechtigkeit und  Revolutionen sprechen und das Töten von Tieren, Menschen, Babys im Mutterleib unterstützen und Mutter Erde ausbeuten, sind Schurken! Was hat die Richtung, die die ganze Menschheit heute geht, gebracht, ausser Tiergrippe, Seuchen, Naturkatastrophen und noch vieles mehr!? In was für einer Welt möchten wir unseren lieben Kinder zurück lassen? Und obwohl es komisch klingt, ist die Löffelrevolution die einzige Revolution, die diese Erde verändern wird, gewaltlos.   « Wir beten des Sonntags, dass Licht unsere Schritte erhelle, auf dem Pfad den wir gehen. Der Krieg ist uns über, wir wollen nicht kämpfen. Der Gedanke daran erfüllt uns mit Schrecken- Und doch stopfen wir uns voll mit Leichen George Bernhard Shaw ( 1856- 1950 ) Einstmals sagte der Gesandte (Prophet) Allahs zu seinem Cousin ‘Alî: “O ‘Alî, du solltest kein Fleisch essen. Wenn du vierzig Tage Fleisch isst, werden in dir solche Eigenschaften erwachen. Solche Handlungen werden in dich kommen. Ihr Blut wird in dich kommen. Ihre Eigenschaften und Handlungen werden in dich kommen. Aus diesem Grunde werden sich deine menschlichen Eigenschaften verändern, deine mitfühlenden Eigenschaften werden sich ändern, die Essenz deines Körpers wird sich ändern. O ‘Alî, du solltest kein Fleisch essen. Du musst es reduzieren. Isst das nicht!“ – Muhammad Rahîm Bawa’ Muhayaddîn, Islamischer Sufi-Heiliger “Was ist die Bedeutung einer Zivilisation, die sich und andere tötet?”